Startseite

VORANKÜNDIGUNG Ordentliche Mitgliederversammlung und Sommerfest des MAIV 2018

Liebe Mitglieder,

wie schon in den letzten Jahren findet die Mitgliederversammlung des MAIV in Verbindung mit unserem Sommerfest statt.

Dieses Jahr werden wir uns das mehrfach ausgezeichnete Wohnprojekt „Wagnis Art“ im Domagkpark anschauen und auch dort unsere Mitgliederversammlung abhalten.

Freitag, 20. Juli 2018, im Wagnis Art, Fritz-Winter-Straße 7-16, 80807 München

Folgender Ablauf ist geplant:

  • 15:30 – 16:30 Uhr Jährliche Mitgliederversammlung im Wagnis Art, Raum Lihotzky
  • 16:45 – 17:45 Uhr Beginn der Führung durch WagnisArt
  • 18:00 Beginn Sommerfest im Gasthaus Domagk

Genauere Informationen und Einladungen werden in kurzer Zeit an Sie verschickt.

Herzliche Grüße

Johanna Christiansen

Geführte Ausstellungsbesichtigung zum Architekturwettbewerb „DER NEUE GASTEIG“

Liebe Mitglieder,
wir möchten Sie aus diesem Anlass am Freitag, den 15.06.2018 ganz herzlich zu einer geführten Besichtigung der Ausstellung zum Architekturwettbewerb ‚DER NEUE GASTEIG‘ einladen.
Zur Generalsanierung des Kulturzentrums war ein internationaler Architektenwettbewerb ausgeschrieben, dessen Ergebnisse in der Ausstellung im Gasteig präsentiert werden. Neben der Arbeit des Wettbewerbssiegers sind die Pläne und Modelle aller beteiligten 17 Architekturbüros zu sehen. Es geht um die Gebäude-, Innenraum- und Freianlagenplanung für den neuen Gasteig.
Der Gasteig, Europas größtes Kulturzentrum, soll nach der über 30-jährigen, intensiven Nutzung des Gebäudes generalsaniert werden – voraussichtlich ab 2021.
Dabei soll nicht nur die Gebäude-, Kommunikations-, Medien- und Sicherheitstechnik auf den neuesten Stand gebracht werden, sondern der Gasteig soll in allen Bereichen fit für die Zukunft gemacht werden. Dazu gehören unter anderem flexible Nutzungen, aber auch Themenbereiche wie Nachhaltigkeit und Inklusion.

Das Angebot der im Gasteig auf etwa 90.000 m² Fläche beheimateten Institutionen wie der Münchner Stadtbibliothek, der Münchner Volkshochschule, der Münchner Philharmoniker und der Hochschule für Musik und Theater wird durch herausragende städtische Festivals und zahlreiche vom Kulturreferat geförderte oder von Gastveranstaltern durchgeführte Veranstaltungsformate abgerundet. Diese Zusammensetzung steht für Offenheit, Qualität und Vielfalt, die – wie auch die Veranstaltungssäle – zukünftig weiter ausgebaut werden soll. So soll ein Gesamtkonzept entwickelt werden, das diese Anforderungen in einem Zusammenspiel von bestehender Bausubstanz und Neubauelementen in hoher Architekturqualität verbindet.
Darüber hinaus wird der Gasteig als städtisches Kultur- und Bildungszentrum auch auf die allgemeine Stadtentwicklung der Landeshauptstadt München und den demografischen und digitalen Wandel reagieren, um internationaler und kulturell noch vielfältiger zu werden – ein attraktiver, lebendiger und offener Ort für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen, für Münchner Bürgerinnen und Bürger sowie nationale und internationale Gäste. Dies soll sich auch in seiner äußeren Gestalt artikulieren, die einen wichtigen Beitrag zu Baukultur und Stadtidentität leisten kann.

(Quelle: https://www.gasteig.de/veranstaltungen/ausstellung-architekturwettbewerb-der-neue-gasteig.html,v54151)

Ablauf
Treffpunkt ist am Freitag, den 15.06.2018 um 15:45 Uhr im Gasteig, 1. OG vor der Blackbox. Um 16:00 Uhr werden wir für etwa eine Stunde durch die Ausstellung geführt.
Wir freuen uns auf einen informativen und geselligen Nachmittag mit Ihnen!
Anmeldung
Leider ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt, weshalb dieses Mal nur MAIV-Mitglieder teilnehmen können.
Bitte melden Sie sich für die geführte Besichtigung mit dem beigefügten Anmeldeformular bis spätestens Freitag, den 08.06.2018 an. Vielen Dank!
Wir bestätigen Ihnen die Teilnahme.
Und noch ein letzter Hinweis:
Sollten Sie an diesem Termin keine Zeit haben, können Sie die Ausstellung in der Glashalle
noch bis zum 15. Juni jeweils täglich von 08:00 bis 23:00 Uhr besichtigen, der Eintritt ist
frei.
Auch öffentliche Führungen finden statt:
4., 5., 6., 11., 12. und 13. Juni 2018, jeweils um 17:00 Uhr
Herzliche Grüße

Johanna Christiansen

Download Anmeldung

Beton aus dem 3 D-Drucker

Liebe Mitglieder,
traditionell werden Bauteile aus Beton gegossen. Die dafür notwenige Verschalung
begrenzt jedoch die Gestaltungsmöglichkeiten. Neue Freiheiten in der Formgebung
ermöglicht der 3D-Druck. Forscherinnen und Forscher an der Technischen Universität
München (TUM) experimentieren mit verschiedenen Verfahren, unter anderem dem
sogenannten selektiven Binden. Mit dieser Technik ist es jetzt erstmals gelungen,
filigrane, bionische Strukturen aus echtem Beton zu drucken. (Quelle: https://www.tum.de/dietum/
aktuelles/pressemitteilungen/detail/article/34334/)

Zum einem Vortrag über dieses Thema möchten wir Sie herzlich einladen am Dienstag,
den 5 Juni 2018, um 17:30 Uhr in den Raum 3149 (3. Obergeschoss, Gebäude 0501)
der Technischen Universität München in der Arcisstraße 21 ein. Für den Vortrag
konnten wir Herrn Dr.-Ing. Klaudius Henke gewinnen, der uns zusammen mit Herrn
Dipl.-Ing. Moritz Mungenast in das Thema einführen wird.
Wir bitten um Anmeldung per E-Mail oder über das angehängte Anmeldeformular bis
spätestens Freitag, den 1. Juni 2018.
Vielen Dank!

Lageplan: