Startseite

Informationen Verein Herbst 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Mitglieder,

wegen der Corona-Pandemie konnten in den vergangenen Wochen keine Veranstaltungen stattfinden und Sie haben längere Zeit nichts von uns gehört. Wir hoffen, dass Sie alle die Wochen der Kontaktbeschränkung mit guter Gesundheit überstanden haben und Sie sich der neuen Situation zuversichtlich stellen.

Wie bereits in unserem Schreiben im Mai angekündigt, konnten wir wegen der derzeitigen Lage im Juli 2020 keine Mitgliederversammlung abhalten.

Zu Ihrer Information über die Vereinstätigkeit im abgelaufenen Berichtsjahr erhalten Sie stattdessen den nachfolgenden Bericht.

 

Tätigkeitsbericht des Vorstands im zweiten Halbjahr 2019 und ersten Halbjahr 2020

 

1.  Statistische Angaben

Mitgliederstand Juli 2019 (Mitgliederversammlung)    347 / 4

Mitgliederstand September 2020                                      323 / 4

Ausgeschieden (2.Hj 2019 und 1.Hj 2020)    25

davon verstorbene Mitglieder                            5

Dies waren:

  • Herr Paul Basiner
  • Frau Irmgard Kergl
  • Herr Karlheinz Reuter
  • Herr Georg Maurer
  • Herr Stefan Uhrig

Der Verstorbenen wird gedacht.

Neumitglieder (seit Juli 2019)                            4

  • Herr Maximilian Egenhofer
  • Herr Emanuel Friedl
  • Frau Felicia Specht
  • Frau Monika Feck
  •  

2.  Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2019 und im ersten Halbjahr 2020

  • Führung und Vortrag „Bauen für die Forschung, Arbeit und Lebenswelten der Max-Planck-Gesellschaft“ (23.09.2019).

Referenten: Angelika Malinowski, Dieter Grömling

  • Führung durch das „Haus für Kinder“ (Baureferat LH München) in Feldmoching (27.09.2019).

Führung und Architektur: Oliver Betz (Betz Architekten)

  • Vorweihnachtliche Fahrt zur Insel Herrenchiemsee und anschließender Besichtigung der Firma Koch Membranen GmbH in Rimsting (13.12.2019)
  • Fahrt nach Hall in Tirol mit Besuch des Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen (Architekturbüro Franz & Sue) sowie Besichtigung der Baustelle des Brenner Basistunnel (17.01.2020)
  • Vortrag aus der Reihe „Architektur + Ingenieur“ (Reinhard Kropf, Architekturbüro Helen & Hard, Hermann Blumer, Holzbauingenieur und renommierter Professor an der ETH/SIA) mit Jurysitzung zum studentischen Wettbewerb „Aufstockungen in Holzbauweise in Wien“ an der TU München (04.02.2020)

Für das 1. Halbjahr 2020 waren folgende weitere Veranstaltungen geplant:

  • Baustellen-Besichtigung des Amerikahauses
  • Tunnelprojekt von-der-Tann-Straße
  • Wohnbebauung an der Tübinger-/Hansastraße

Diese Veranstaltungen konnten wir leider nicht durchführen, da die geplanten Termine alle im Zeitraum der Ausgangsbeschränkungen lagen.

3.  MAIV Vorstandssitzungen

Die Vorstandssitzungen haben im 2. Halbjahr 2019 dreimal Mal stattgefunden, im 1. Halbjahr 2020 fünfmal. Zwischen März und Juni 2020 tagte der Vorstand dreimal im Rahmen von Telefonkonferenzen.

4.  MAIV Vereinsorganisation

Neubesetzung der Geschäftsstelle

Seit 01.03.2020 wird die Geschäftsstelle von Frau Elisabeth Lehmann betreut. Der Vorstand freut sich, mit ihr eine zuverlässige Ansprechpartnerin für alle Mitglieder gewonnen zu haben.

Aktualisierung des Mitgliederverzeichnisses und Einholung der Zustimmung nach EU-DSchGV.

Bedauerlicherweise haben wir von einigen Mitgliedern immer noch keine Rückmeldung erhalten. Wir weisen deshalb erneut daraufhin, dass wir zukünftig keine Mitgliederdaten ohne vorliegende Zustimmung zur DSchGV speichern dürfen. Das bedeutet, dass die Mitgliedschaft automatisch erlischt.

Kooperation mit der Kunsthalle München (Hypo-Kunsthalle)

Wegen der Corona bedingten Schließung der Kunsthalle und den derzeit reduzierten Besucherzahlen können momentan keine Freikarten zur Verfügung gestellt werden. Aber wir bemühen uns, für künftige Ausstellungen wieder Freikarten zur Verlosung zu erhalten.

Mitgliedsbeiträge 2020

Die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2020 wurden Ende August eingezogen. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass 2021 der Beitrag satzungsgemäß zum 31.03. abgebucht wird. Diejenigen Mitglieder, die selbst überweisen, bitten wir zukünftig, die Abbuchung bis zu diesem Stichtag anzuweisen.

5.  Ausblick Veranstaltungen 2020 und 2021

Der geplante Besuch des Amerikahauses (Generalsanierung) im März sowie die MAIV-Exkursion nach Lyon Anfang Mai 2020 mussten wir Corona bedingt leider absagen. Ende Mai hat der Vorstand in einem Schreiben alle Mitglieder darüber informiert, dass bis auf Weiteres sämtliche Vorträge und Exkursionen ausfallen müssen, leider auch das jährliche Sommerfest. Der Vorstand hofft, den gewohnten Veranstaltungsbetrieb ab Oktober 2020 wieder aufnehmen zu können. Aktuell sind Führungen im Außenbereich unter Einhaltung des Mindestabstandes möglich. Deshalb plant der MAIV folgende Termine:

  • Wohnquartier Prinz-Eugen-Park (München-Oberföhring)
  • Säulenhalle Stoa169 (Polling)
  • Wohnprojekt Tübinger Straße (München-Sendling)
  • City of Wood (Bad Aibling)

 

Unser Verein lebt von der Fachexpertise seiner Mitglieder und der aktiven Beteiligung an der Diskussion rund um Baukultur. Für unsere Programmplanung sind wir daher immer offen für Vorschläge aus Ihren Reihen. Schicken Sie Ihre Ideen bitte mit einer kurzen Beschreibung an unsere E-Mail-Adresse mail@aiv-muenchen.de.

6.  Exkursion nach Lyon, Frankreich

Die für Mai 2020 geplante Exkursion nach Lyon musste leider wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Fahrt soll voraussichtlich im Frühsommer 2021 stattfinden.

Wir freuen uns sehr, mit konkreten Veranstaltungen und Besichtigungen wieder aktiv werden können und den gemeinsamen Fachaustausch aufzunehmen. Daher starten wir nun mit einem reduzierten Programm. Dafür haben Sie sicherlich Verständnis.

Wir hoffen, Sie bald bei einer unserer Veranstaltungen zu sehen.
 
Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand im September 2020
 
Sabine Neumann (1. Vorsitzende)
Gero Hoffmann (2. Vorsitzender)
Martin Frank (Schatzmeister)
Bernd Leitmann (Schriftführer)

Information Veranstaltungen Sommer 2020

(Foto: © Willem Velthoven)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

nach den Wochen der Kontaktbeschränkung und dem nahezu vollkommenen Erliegen des öffentlichen Lebens hoffen wir, dass unser Schreiben Sie alle bei bester Gesundheit und in zuversichtlicher Stimmung antrifft.

 

Wie alle Vereine und kulturellen Organisationen konnte auch der Münchener Architekten- und Ingenieurverein keine seiner geplanten Veranstaltungen durchführen. So hatten wir in den vergangenen Monate Besichtigungen vorgesehen für

  • Die Sanierung des Amerikahauses in München
  • Die Baustelle des Tunnels an der Von-der-Tannstraße in München
  • Das Wohnprojekt zwischen Tübinger Straße und Hansastraße von Meili-Peter Architekten

Ebenso abgesagt wurde die für Mitte Mai geplante Exkursion nach Lyon, die wir aber im nächsten Jahr noch einmal organisieren werden.

Selbstverständlich werden wir versuchen, alle geplanten Besichtigungen nachzuholen, sobald dies möglich ist. Da aber derzeit keine Gruppenveranstaltungen durchgeführt werden können bzw. immer noch ein Mindestabstand zwischen Personen von 1,5 m eingehalten werden muss, wird der MAIV bis vorerst 31. August 2020 keine weiteren Besichtigungen planen.

Dieses Jahr wird aus den o.g. Gründen erstmalig kein Sommerfest stattfinden. Es ist geplant, dieses im September nachzuholen, die endgültige Entscheidung dazu kann aber leider jetzt noch nicht getroffen werden.

Es gibt aber auch eine erfreuliche Meldung:
Seit Februar 2020 wird unsere Geschäftsstelle sehr kompetent von Frau Elisabeth Lehmann betreut, die unter der bekannten Telefonnummer (0152 / 0790 80 37) zu den bisherigen Geschäftszeiten

Dienstag         10.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag     15.00 – 17.00 Uhr

zu erreichen ist. Selbstverständlich können Sie uns auch jederzeit eine Mail senden an mail@aiv-muenchen.de.

Frau Lehmann betreut unter anderem die Aktualisierung der Mitgliederlisten, zu der uns immer noch von ca. 40 Mitgliedern der Rücklauf fehlt.

Wenn Sie Vorschläge für künftige Veranstaltungen, ein persönliches Anliegen oder weitere Themen haben, melden Sie sich bitte. Der Vorstand bespricht sich regelmäßig per Video- oder Telefonkonferenzen und nimmt sich gerne Ihrer Anliegen an.

Wir hoffen, dass Sie Verständnis für den derzeitigen Programmausfall haben. Auch wir freuen uns, wenn wieder Normalität einkehrt, wir wieder im Münchner Architekturgeschehen aktiv werden können und Sie dann zahlreich bei unseren Veranstaltungen begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand im Mai 2020

Sabine Neumann (1. Vorsitzende)
Gero Hoffmann (2. Vorsitzender)
Martin Frank (Schatzmeister)
Bernd Leitmann (Schriftführer)

Verschoben – Exkursion nach Lyon – Verschoben

In diesem Jahr führt die MAIV-Exkursion nach Lyon in Frankreich.

Nach eigener Anreise aller Teilnehmer startet die Exkursion am Donnerstag 7. Mai 2020 um 15.00 Uhr in Lyon.

Während unseres Aufenthalts besuchen wir z.B. das neue Confluence-Viertel (nach einem Masterplan von Herzog & de Meuron) mit aktuellen Bauten wie:
– Musée des Confluences von Coop Himmelblau
– Architekturfakultät Campus Confluence von Odile Decq
– Bürogebäude (Sitz der Region Rhône-Alpes) von Christian de Portzampark
– Le Cube orange und Le Cube vert von Jakob + May Farlane Architectes
– Le Monolithe von MVRDV

Darüber hinaus besichtigen wir in Lyon die Oper (Baujahr 1796), die von Jean Nouvel von 1986-1993 komplett umgebaut und aufgestockt wurde. Um die 17 Etagen zu begehen sind gute Schuhe und eine gute Kondition erforderlich.

Weiterhin angefragt ist die Besichtigung der Sporthalle Alice Milliat (2016) von Dietrich Untertrifaller, die Erweiterung eines Umspannwerks (2013) von rue royal architectes und die Besichtigung des Musée Gallo-Romain (1979) von Richard Zehrfuss.

Am Samstag 9. Mai 2020 fahren wir mit dem Bus nach St. Etienne / Firminy und besichtigen mehrere Gebäude von Le Corbusier wie z.B.
– Kirche Saint-Pierre der Firminy
– Maison de la Culture
– Unité d’habitation

Am Montag 11. Mai 2020 können die Teilnehmer ab 14.00 Uhr die Heimreise antreten.

Bitte beachten Sie, dass einige Programmpunkte erst nach Anmeldung aller Teilnehmer organisiert werden können. Deshalb können sich einzelne Punkte des Programms noch ändern bzw. zusätzliche Besichtigungen ergeben. Wir hoffen, dass Sie dafür Verständnis haben.

Wann :             Donnerstag 7. Mai bis Montag 11. Mai 2020
Kosten:            300,- € pro Person

Nach Durchführung der Exkursion erfolgt eine Nachkalkulation und evtl. Überschüsse werden erstattet.

Folgende Leistungen sind in den Kosten von 300,- € beinhaltet:

  • Exkursion mit dem Bus nach Firminy
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Führungen auf Deutsch oder Englisch
  • alle Eintritte in Museen
  • ein gemeinsames Abendessen

Die Reise ist auf 30 Personen begrenzt. Gerne können sie eine Begleitperson (Partner/in, Kollege/in, Familienmitglied etc.) mit anmelden, jedoch wird für Teilnehmer, die nicht Mitglieder des MAIV sind ein zusätzlicher Unkostenbeitrag in Höhe von 50 € erhoben.

Nicht enthalten sind:
Anreise von München nach Lyon am 07.05.2020 (Vormittag) und
Abreise von Lyon nach München am 11.05.2020 (Nachmittag):

Für die An- und Abreise gibt es mehrere Möglichkeiten, diese mit der Bahn (über Straßburg oder Paris oder Mailand) oder einem Flug München-Lyon bzw. Lyon München zu organisieren.
Die Buchung der An- und Abreise muss jeder Teilnehmer selber organisieren.

Hotelkosten:
4 Übernachtung im Hotel „Mama Shelter“ in Lyon inkl. Frühstück, ca. 60,- €/Person im Doppelzimmer bzw. ca. 100,- €/Person im Doppelzimmer (single use), jeweils pro Nacht.

Die Zimmer sind bereits für den MAIV reserviert. Zur Zimmerbuchung senden Sie bitte eine Mail an lyon@mamashelter.com mit dem Betreff MAIV 07052020.
Bitte buchen Sie Ihr Zimmer erst, wenn Sie eine Teilnahmebestätigung vom MAIV erhalten haben.

Verpflegungskosten
Alle Verpflegungskosten, die über das gemeinsamen Essen hinausgehen.